Es tut sich etwas

April 25, 2010

So, die vergangene Woche hatte etliche Nächte mit Frost im Gepäck, so dass ich die Töpfe jede Nacht ins Haus holen musste, damit mir nichts erfriert. Letztendlich hat es den Pflanzen nicht geschadet, denke ich. Da es tagsüber sehr sonnig und auch recht warm war, haben auch die Pflänzchen in den Blumenkästen damit begonnen sich zu zeigen. Ausserdem habe ich drei Basilikumpflänzchen aus dem Eierkarton pikiert und in größere Töpfe gesetzt. Ich hoffe, dass die jetzt mal einen kleinen Wachstumsschub bekommen, denn seit letzter Woche hat sich da kaum was getan.

Read the rest of this entry »

Es grünt so grün

April 20, 2010

Mann, war das ein Wetterchen die letzten Tage, was? Einfach herrlich. Ich hatte den ersten Cheeseburger des Jahres vom eigenen Grill und könnte ihn jeden Tag wieder haben, so lecker war der. Schön ist auch, dass sich bei den Pflänzchen was getan hat.

Der Basilikum legt ein ordentliches Tempo vor und genießt offenbar gute Bedingungen unterhalb der Klarsichtfolie im Eierkarton.

Ich warte jetzt noch eine Woche, wahrscheinlich muss ich ihn dann pikieren und umsetzen.

Der Thymian lässt sich mittlerweile auch sehen, obwohl er jetzt die ganze Zeit draussen stand. Also auch in den kalten Nächten. Bei Frost haben wir ihn und die anderen Töpfe aber trotzdem lieber reingeholt.

Der Schnittlauch lässt auch was sehen, nämlich so kleine Kringel, keine Ahnung ob das normal ist, und die Blumen im Kasten strecken sich auch langsam raus, allerdings habe ich davon kein anständiges Foto mehr machen können und reiche es nach.

Minitreibhaus

April 16, 2010

Da ich befürchte bei der ersten Aussaat alles falsch gemacht zu haben, habe ich heute das erste Minitreibhaus in Betrieb genommen um dort Basilikum und Rosmarin vorzuziehen und ihn Mitte Mai in Pötte zu setzen. Dazu habe ich einfach einen Eierkarton benutzt und mit Klarsichtfolie abgedeckt.

Read the rest of this entry »

Die erste Aussaat

April 13, 2010

Heute sind wir ins Gartencenter und haben die ersten Einkäufe erledigt.

Da wir beide, meine Frau und ich, noch nie etwas auf dem Balkon oder in einem Garten gemacht haben, fehlte uns natürlich so ziemlich alles. Also brauchten wir kleine Töpfe, Blumenkästen + Halterung, jede Menge Erde, Sand, Schäufelchen und das Saatgut. Wir haben uns für Saatgut entschieden, weil ich es viel spannender finde darauf zu warten ob was wächst. Immerhin kann man das bei uns nicht zu 100% erwarten. Es würde mich nicht wundern wenn gar nichts wächst ausser Unkraut.

Read the rest of this entry »